Stellenausschreibungen

Wir sind die Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Kreises Groß-Gerau, des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau und der Stadt Rüsselsheim am Main im Verbund der Riedwerke Kreis Groß-Gerau.

Für unser Ausbildungsrestaurant Ratsstube in Bischofsheim suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 Koch/Ausbilder (m/w/d)

Kennziffer: 2022-12

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, welche aber auch in Teilzeit besetzt werden kann. Zunächst ist eine Projektbefristung bis 31.07.2023 vorgesehen, allerdings haben wir ein starkes Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit.

Sie sind Koch/Köchin mit Ausbildereignung und verstehen sich im besten Fall als Mentor für unserer Auszubildenden, die bei uns im Berufsfeld Küche von der Pike auf erlernen möchten. Sie haben ein offenes Ohr für die Probleme dieser Zielgruppe und finden in Zusammenarbeit mit unseren pädagogischen Fachkräften passgenaue Lösungen. Sie haben eine Leidenschaft für das Kochen und möchten Ihr Wissen und Ihre Erfahrung an die jungen Menschen weitergeben.

Tätigkeitsbereich:
Einerseits die Organisation der Küche mit all ihren Aufgaben, wie z.B.

  • dem Zubereiten und Anrichten von kalten und warmen Speisen für das á la Carte Geschäft
  • der Mitarbeit bei Veranstaltungen und Catering
  • der Sicherstellung des Qualitätsstandards unter Einhaltung der HACCP
  • dem freundlichen, kompetenten und serviceorientierten Umgang mit den Gästen

Weiterhin ist auf die Betreuung und Anleitung unserer Auszubildenden das Hauptaugenmerk zu richten, hierzu gehören:

  • die praktische Anleitung der Auszubildenden bei den o.g. Tätigkeiten
  • die Vermittlung fachtheoretischer und -praktischer Inhalte
  • das Erkennen der jeweils individuellen Problemlagen auf dem Weg zum Bestehen der Prüfungen und dem Entwickeln von erfolgsversprechenden Gegenstrategien
  • das intensive Trainieren für die Abschlussprüfung

Anforderungsprofil:
Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in, die/der Leidenschaft für den Beruf mitbringt, Freude an der Vermittlung von Fachwissen hat und sich der doppelten Herausforderung bewusst ist, ein Restaurant und eine Schulmensa, gemeinsam mit unseren Auszubildenden zu bekochen.

Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im gastronomischen Bereich (Koch/Köchin)
  • Ausbildereignung und Ausbildererfahrung im Berufsfeld der Gastronomie (Ausbildereignung kann noch erworben werden)
  • Bereitschaft zu den üblichen Arbeitszeiten der Gastronomie tätig zu werden und in Ausnahmefällen auch im Teildienst zu arbeiten
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich, eigener PKW von Vorteil
  • Gute PC-Kenntnisse in den Office-Standardprogrammen
  • Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe und in der teilnehmerorientierten Gesprächsführung
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und die Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Ausgeprägte Methoden- und Sozialkompetenz

Wir bieten:

  • Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD (VKA), bei Vorliegen der Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe 8-9a
  • Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Stufenzuordnung
  • Zusätzliche Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzrente (Betriebsrente) durch die ZVK Darmstadt
  • Familienfreundliches Arbeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit
  • Topmoderne Küchenausstattung in unserem künftigen Ausbildungsrestaurant „Das Mangold“
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • Sinnstiftendes, soziales und spannendes Arbeitsumfeld
  • Gewährung eines Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV
  • Weitere Annehmlichkeiten der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit in unserem Unternehmen haben so erwarten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2022-12 bis zum 04.10.2022. E-Mail-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung zu einer *.pdf-Datei mit maximal 3 MB zusammen. Postalisch zugestellte Bewerbungsunterlagen werden von uns nicht zurückgesandt.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie der Speicherung personenbezogener Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Kosten, die durch ein Vorstellungsgespräch entstehen, werden von uns nicht übernommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Fragen steht Ihnen unsere Mitarbeiterin der Personalabteilung, Frau Flörsch unter der Telefonnummer 06142-7964-107 gerne zur Verfügung.

AVM gGmbH, Stahlstraße 7, 65428 Rüsselsheim am Main

personal@avm-ruesselsheim.de


Wir sind die Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Kreises Groß-Gerau, des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau und der Stadt Rüsselsheim am Main im Verbund der Riedwerke Kreis Groß-Gerau.

Für die sozialpädagogische Betreuung der Intensivklassen „InteA“ an der Berufsschule Werner-Heisenberg-Schule in Rüsselsheim am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 Sozialpädagogen oder pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Kennziffer: 2022-11

 

Es handelt sich um mehrere Stellen, welche in Vollzeit und in Teilzeit besetzt werden können. Die Beschäftigung erfolgt zunächst projektbefristet, wobei wir jedoch starkes Interesse an einer dauerhaften Beschäftigung haben.

Tätigkeitsbereich:

  • Förderplangespräche/ Netzwerkarbeit
  • Einzelfallhilfe
  • Erlebnispädagogische Angebote
  • Beratung/Coaching junger Menschen beim Übergang in Ausbildung und Beruf
  • Berufliche Orientierung, Praxisangebote in verschiedenen Berufsfeldern
  • Akquise von Praktikums- und Ausbildungsstellen

Anforderungsprofil:

  • Idealerweise haben Sie ein Studium der Sozial-, Diplom,- Berufspädagogik oder eine Berufsausbildung plus Zusatzqualifikation im pädagogischen Bereich
  • Erfahrung in der Arbeit mit den oben genannten Zielgruppen und in der teilnehmerorientierten Gesprächsführung wären von Vorteil
  • Für die Gesprächsführung und die Dokumentation sind gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, sowie Englischkenntnisse erforderlich
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und die Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Gute PC-Kenntnisse in den Office-Standardprogrammen
  • Mobilität und Flexibilität
  • Führerschein Klasse 3, eigenes Fahrzeug ist von Vorteil
  • Rechtskenntnisse des SGB II sind von Vorteil
  • Gute Arbeitsmarktkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Vergütung erfolgt nach dem TVöD (VKA), je nach Qualifikation
  • Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Stufenzuordnung
  • Zusätzliche Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzrente (Betriebsrente) durch die ZVK Darmstadt
  • Familienfreundliches Arbeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit
  • Moderne Büro- und Technikausstattung
  • Fuhrpark zur Nutzung bei Hausbesuchen
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • Sinnstiftendes, soziales und spannendes Arbeitsumfeld
  • Gewährung eines Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV
  • Weitere Annehmlichkeiten der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sollten Sie Interesse an einer dieser Tätigkeiten haben, so erwarten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2022-11 bis zum 25.09.2022. E-Mail-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung zu einer *.pdf-Datei mit maximal 3 MB zusammen.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie der Speicherung personenbezogener Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Kosten, die durch ein Vorstellungsgespräch entstehen, werden von uns nicht übernommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Fragen steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin Frau Silvia Weber unter der Rufnummer 06142-7964-200 oder in unserer Personalabteilung Frau Bärbel Flörsch unter der Rufnummer 06142-7964-107 gerne zur Verfügung.

AVM gGmbH, Stahlstraße 7, 65428 Rüsselsheim am Main

personal@avm-ruesselsheim.de


Wir sind die Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Kreises Groß-Gerau, des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau und der Stadt Rüsselsheim am Main im Verbund der Riedwerke Kreis Groß-Gerau.

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 Jugendcoaches (m/w/d)

Kennziffer: 2022-10

 

Es handelt sich um Vollzeitstellen, welche aber auch in Teilzeit besetzt werden können. Die Beschäftigung erfolgt zunächst projektbefristet, wobei wir jedoch starkes Interesse an einer dauerhaften Beschäftigung haben.

Tätigkeitsbereich:

  • Beratung/Coaching junger Menschen beim Übergang in Ausbildung und Beruf, Einzelfallhilfe
  • Berufliche Orientierung, Praxisangebote in verschiedenen handwerklichen Berufsfeldern
  • Vorbereitung zur Erlangung des Externen Hauptschulabschluss, Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch, Bio und Gesellschaftslehre
  • Bewerbungstraining
  • Akquise von Praktikums- und Ausbildungsstellen

Anforderungsprofil:

  • Idealerweise haben Sie ein Studium der Sozial-, Diplom,- Berufspädagogik oder eine abgeschlossene Berufsausbildung plus Zusatzqualifikation, die Stelle ist auch für Quereinsteiger/innen geeignet
  • Erfahrung in der Arbeit mit den oben genannten Zielgruppen und in der teilnehmerorientierten Gesprächsführung wären von Vorteil
  • Für die Gesprächsführung und die Dokumentation sind gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und die Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Gute PC-Kenntnisse in den Office-Standardprogrammen
  • Mobilität und Flexibilität für das gesamte Kreisgebiet
  • Führerschein Klasse 3, eigenes Fahrzeug ist von Vorteil
  • Rechtskenntnisse des SGB II sind von Vorteil
  • Gute Arbeitsmarktkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Vergütung erfolgt nach dem TVöD (VKA), je nach Qualifikation
  • Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Stufenzuordnung
  • Zusätzliche Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzrente (Betriebsrente) durch die ZVK Darmstadt
  • Familienfreundliches Arbeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit
  • Moderne Büro- und Technikausstattung
  • Fuhrpark zur Nutzung bei Hausbesuchen
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • Sinnstiftendes, soziales und spannendes Arbeitsumfeld
  • Gewährung eines Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV
  • Weitere Annehmlichkeiten der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sollten Sie Interesse an einer dieser Tätigkeiten haben, so erwarten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2022-10 bis zum 30.08.2022. E-Mail-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung zu einer *.pdf-Datei mit maximal 3 MB zusammen.

 

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie der Speicherung personenbezogener Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Kosten, die durch ein Vorstellungsgespräch entstehen, werden von uns nicht übernommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Fragen steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin Frau Silvia Weber unter der Rufnummer 06142-7964-200 oder in unserer Personalabteilung Frau Bärbel Flörsch unter der Rufnummer 06142-7964-107 gerne zur Verfügung.

AVM gGmbH, Stahlstraße 7, 65428 Rüsselsheim am Main

personal@avm-ruesselsheim.de


Wir suchen ständig

Wir sind die Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Kreises Groß-Gerau, des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau und der Stadt Rüsselsheim am Main im Verbund der Riedwerke Kreis Groß-Gerau.

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 Jugendcoaches, Jobcoaches und

Sozialpädagogen (m/w/d)

 

Wir bieten:

  • Vergütung erfolgt nach dem TVöD (VKA), je nach Qualifikation
  • Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Stufenzuordnung
  • Zusätzliche Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzrente (Betriebsrente) durch die ZVK Darmstadt
  • Familienfreundliches Arbeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit
  • Moderne Büro- und Technikausstattung
  • Fuhrpark zur Nutzung bei Hausbesuchen
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • Sinnstiftendes, soziales und spannendes Arbeitsumfeld
  • Gewährung eines Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV
  • Weitere Annehmlichkeiten der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Berufsanfänger und Quereinsteiger bekommen bei uns auch eine Chance. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie Interesse an einer dieser Tätigkeiten haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. E-Mail-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung zu einer *.pdf-Datei mit maximal 3 MB zusammen.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie der Speicherung personenbezogener Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten löschen wir sechs Monate nach Eingang Ihrer Bewerbung.

Kosten, die durch ein Vorstellungsgespräch entstehen, werden von uns nicht übernommen. Postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern fristgerecht vernichtet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

 AVM gGmbH -Personalabteilung-, Stahlstraße 7, 65428 Rüsselsheim am Main

 personal@avm-ruesselsheim.de