Stellenausschreibungen

Wir sind die Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Kreises Groß-Gerau, des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau und der Stadt Rüsselsheim am Main im Verbund der Riedwerke Kreis Groß-Gerau.


Wir suchen zum 01.08.2021 in Vollzeit eine/n:

 

Jugendcoach/pädagogische Fachkraft (m/w/d)

(Kennziffer: 2021-11)

für die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen zur Erlangung des Hauptschulabschlusses. Eine Einstellung erfolgt zunächst projektbefristet, die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

 

Zu Ihren Aufgaben als Jugendcoach gehören:

  • Planung und Durchführung von Gruppenveranstaltungen
  • Einzelfallberatung
  • Förderplangespräche
  • Krisenintervention
  • Dokumentation und Berichtswesen (datenbankgestützt à „SocialOffice“)
  • Evaluation der Projekte
  • Netzwerkarbeit – Kooperation mit allen beteiligten Akteuren
  • Durchführung von Unterrichtseinheiten (Gesellschaftslehre)
  • Teilnahme an erlebnispädagogischen, auch mehrtägigen Angeboten
  • Akquise und Betreuung von Praktikumsbetrieben
  • Begleitung und Betreuung der Teilnehmer in den Praktikumsbetrieben

Anforderungsprofil:

  • Ein Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarem Abschluss
  • Kenntnisse im jeweiligen Rechtsgebiet
  • Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe und in der teilnehmerorientierten Gesprächsführung
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und die Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Gute PC-Kenntnisse in den Office-Standardprogrammen
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich, eigener PKW von Vorteil
  • Mobilität und Flexibilität für das gesamte Kreisgebiet
  • Bereitschaft zur Samstagsarbeit (2 Samstage/Monat bei 5-Tage Woche)

Wir bieten:

  • Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD (VKA) – Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst – bis Entgeltgruppe S 11b
  • Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Stufenzuordnung
  • Tarifliche Zulage für Samstagsarbeit
  • Zusätzliche Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzrente (Betriebsrente) durch die ZVK Darmstadt
  • Familienfreundliches Arbeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit
  • Moderne Büro- und Technikausstattung
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • Sinnstiftendes, soziales und spannendes Arbeitsumfeld
  • Gewährung eines Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV
  • Weitere Annehmlichkeiten der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

 

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so erwarten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2021-11 bis 01.07.2021. E-Mail-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung zu einer *.pdf-Datei mit maximal 3 MB zusammen.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Für Fragen steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin Frau Martina Friedmann unter der Telefonnummer 0160 90452449 gerne zur Verfügung.

AVM gGmbH, Bernhard-Adelung-Straße 20a, 65428 Rüsselsheim am Main

personal@avm-ruesselsheim.de