Stellenausschreibung

Wir sind die Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Kreises Groß-Gerau, des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau und der Stadt Rüsselsheim am Main im Verbund der Riedwerke Kreis Groß-Gerau.

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir im Geschäftsbereich Projektentwicklung und Pädagogische Steuerung ab 15.11.2020 und später:

 

Projektmitarbeiter (m/w/d)

(Kennziffer 2020-11)

 

für unsere Projekte „Perspektive Ausbildung“ und „Perspektive Handwerk“. Die Stellen sind in Voll- oder Teilzeit zu besetzen und zunächst projektbefristet bis zum 31.12.2021.

In diesen Projekten sollen unversorgte junge Menschen beim Übergang in Ausbildung und Beruf unterstützt werden. Es geht im Schwerpunkt um berufliche Orientierung, die Entwicklung digitaler Kompetenzen, sowie im Bedarfsfall um eine berufsqualifizierende Sprachförderung. Auch praktische Erprobungen in verschiedenen handwerklichen Berufsfeldern sind ein wichtiger Bestandteil in der Durchführung. Ziel ist die Vermittlung in eine (handwerkliche) Ausbildung, bzw. in den ersten Arbeitsmarkt.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Planung und Durchführung von Gruppenveranstaltungen
  • Einzelfallberatung
  • Vermittlung digitaler Kompetenzen
  • Unterstützung bei der beruflichen Orientierung
  • Motivation zum Eintritt in ein handwerkliches Berufsfeld
  • Bewerbungscoaching
  • Durchführung berufspraktischer/-theoretischer Einheiten
  • Akquise und Betreuung von passenden Praktikumsstellen
  • Dokumentation und Berichtswesen (datenbankgestützt à „SocialOffice“)
  • Netzwerkarbeit – Kooperation mit allen beteiligten Akteuren

Wir erwarten:

  • Studium der Medienpädagogik oder vergleichbaren Abschluss oder
  • Allrounder mit handwerklicher Ausbildung und pädagogischen Fähigkeiten
  • IT-Affinität, Know-how im Umgang mit Lern-Hardware (Tablets für Teilnehmende administrieren)
  • Erfahrung mit Lernplattformen/-software
  • Erfahrung in der Vermittlung digitaler Kompetenzen
  • Teamübergreifendes Denken und hohe Einsatzflexibilität
  • Erfahrung in der Arbeit mit der genannten Zielgruppe und in der teilnehmerorientierten Gesprächsführung
  • Gute PC-Kenntnisse in den Office-Standardprogrammen
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich, eigener PKW von Vorteil
  • Mobilität und Flexibilität für das gesamte Kreisgebiet

Wir bieten:

  • Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD (VKA), Allgemeiner Teil, je nach Erfüllung der formalen Voraussetzung in den Entgeltgruppe 7 bis 9b
  • Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Stufenzuordnung
  • Zusätzliche Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzrente (Betriebsrente) durch die ZVK Darmstadt
  • Familienfreundliches Arbeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit
  • Moderne Büro- und Technikausstattung
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • Sinnstiftendes, soziales und spannendes Arbeitsumfeld
  • Gewährung eines Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV
  • Weitere Annehmlichkeiten der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sollten Sie an einer Mitarbeit Interesse haben, so erwarten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der „Kennziffer 2020-11“ bis zum 08.11.2020. E-Mail-Bewerbungen sind erwünscht. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung zu einer *.pdf-Datei maximal 3 MB zusammen. Originalbewerbungsunterlagen werden gegen Freiumschlag zurückgesandt.

Für Fragen stehen Ihnen die Stabsstellenleiterin Frau Weber (06142/7964-200) oder unsere Personalsachbearbeiterin Frau Flörsch (06142/7964-102) zur Verfügung.

AVM gGmbH, Bernhard-Adelung-Straße 20a, 65428 Rüsselsheim am Main

personal@avm-ruesselsheim.de