Stellenausschreibung


Wir sind die Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Kreises Groß-Gerau, des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau und der Stadt Rüsselsheim am Main im Verbund der Riedwerke Kreis Groß-Gerau.

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Jobcoach (m/w/d)

(Kennziffer: 2020-09, projektbefristet zunächst bis: 30.04.2021)

in Vollzeit für die Arbeit mit erwachsenen SGB II – Leistungsbezieher/innen.

Tätigkeitsbereich:

Langzeitarbeitslose Menschen werden in unseren Projekten stabilisiert, aktiviert und vermittelt. In diesem Prozess unterstützen Sie unsere Teilnehmer/innen mit professionellem Coaching im Gruppen- und/oder Einzelsetting oder in aufsuchender Tätigkeit an unseren beiden Standorten Groß-Gerau und Rüsselsheim. Ziel ist die Heranführung an oder die Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt, bzw. im Rahmen der Aufsuchenden Hilfe zunächst die Wiederherstellung des Kontakts mit dem Jobcenter.

Anforderungsprofil:

  • Ein Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbaren Abschluss
  • Erfahrung in der Arbeit mit arbeitsmarktfernen Menschen und in der teilnehmerorientierten Gesprächsführung
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und die Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Gute PC-Kenntnisse in den Office-Standardprogrammen
  • die Mobilität und Flexibilität für das gesamte Kreisgebiet
  • Führerschein Klasse 3, eigenes Fahrzeug ist von Vorteil
  • Rechtskenntnisse des SGB II sind von Vorteil
  • Gute Arbeitsmarktkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD (VKA) bis Entgeltgruppe 9b
  • Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Stufenzuordnung
  • Zusätzliche Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzrente (Betriebsrente) durch die ZVK Darmstadt
  • Familienfreundliches Arbeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit
  • Moderne Büro- und Technikausstattung
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • Sinnstiftendes, soziales und spannendes Arbeitsumfeld
  • Gewährung eines Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV
  • Weitere Annehmlichkeiten der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so erwarten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2020-09 bis zum 30.07.2020.

E-Mail-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung zu einer *.pdf-Datei mit maximal 3 MB zusammen.

Für Fragen steht Ihnen die Projektleiterin Frau Suzana Fagac (06152-71071-26) zur Verfügung.

AVM gGmbH, Bernhard-Adelung-Straße 20a, 65428 Rüsselsheim am Main

personal@avm-ruesselsheim.de