Wer sind wir?

Die AVM gGmbH ist die gemeinnützige Bildungs- und Beschäftigungsgesellschaft der Stadt Rüsselsheim am Main und des Kreises Groß-Gerau. Gesellschafter sind die Riedwerke, die Stadt Rüsselsheim am Main, der Kreis Groß-Gerau und das kommunale Jobcenter Kreis Groß-Gerau.

Als soziale Einrichtung bieten wir gezielt benachteiligten Menschen Qualifizierungs- und Bildungsmöglichkeiten. Wir steigern somit die Integrationschancen und Teilhabe an der Gesellschaft.

Wofür stehen wir?

In all unserem Handeln steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir treten für demokratische Werte ein, insbesondere für Toleranz, Respekt und gegenseitige Wertschätzung.

Wer sind unsere Kunden?

Unser Hauptaugenmerk gilt jungen und erwachsenen Menschen, denen der Zugang zum ersten Arbeitsmarkt aufgrund verschiedenster Problemstellungen erschwert ist, sowie Flüchtlingen. Darüber hinaus werden interne und externe Kunden sowie Institutionen angesprochen.

Was wollen wir erreichen?

Ziel unseres Handelns ist die Verbesserung der Lebensqualität durch Bildung, Qualifizierung und Entwicklung der Persönlichkeit. Kontinuierliche Weiterentwicklung interner Strukturen und Inhalte sichert die Qualität unserer Handlungsziele. Teilhabe am sozialen- und gesellschaftlichen Leben.

Was können wir?

Wir verfügen über fachliche, soziale und organisatorische Kompetenzen in der Arbeit mit den Zielgruppen.

Was bieten wir an?

Unser Dienstleistungsangebot in der Qualifizierung und Ausbildung umfasst die schulbegleitende sowie die (vor-)berufliche Qualifizierung, die Betreuung von Flüchtlingen, sowie erzieherische Hilfen. Unsere Angebote dienen in erster Linie der Stabilisierung und (Wieder-) Herstellung von Arbeits- und Berufsfähigkeit.

Auf welche Ressourcen greifen wir zurück?

Unsere Mitarbeiter/-innen haben eine hohe fachliche und persönliche Kompetenz. Sie prüfen regelmäßig ihr Handeln mit den Qualitätsanforderungen des Unternehmens ab, sind offen für Veränderungen und ständig bestrebt, die Qualität ihrer Tätigkeit zu erhalten und zu verbessern.

Was bedeutet für uns erfolgreiche Arbeit und Qualität?

Nach Abschluss einer Ausbildung, einer Qualifizierung oder dem Durchlaufen einer Stabilisierungs- und/oder einer Aktivierungsmaßnahme können sich unsere Teilnehmer/-innen mit den erworbenen fachlichen und sozialen Kompetenzen im Arbeitsleben behaupten. Sie sind in der Lage, sich mit ihren individuellen Lebenssituationen auseinander zu setzen und können entsprechende Handlungsmöglichkeiten entwickeln.